Deutsche Regierung plant chinesischen Investitionen Grenzen zu setzen, während deutsche Wirtschaftskreise diesen Schritt kritisieren

德國政府擬對中國投資設限 德經濟界批其做法

Laut einem Bericht des China News Service haben deutsche Medien enthüllt, dass der deutsche Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister Gabriel gerade die Genehmigung eines “Eckpunktepapier“ durch die Bundesregierung vorantreibe, um den Aufkauf von Unternehmen, die als wichtig und bedeutsam betrachtet werden, durch ausländische Unternehmen zu begrenzen. Die Sprecherin des deutschen Wirtschaftsministeriums Dubel bestätigte diese Nachricht am 24. Oktober bei einer regulären Pressekonferenz der Regierung.

    據中新社報道,德媒披露,德國副總理兼經濟部長加布裏爾正推動聯邦政府通過一項“綱要性文件”,以限制外資收購一些被認為具有重要意義的企業。德國經濟部發言人杜貝爾24日在政府例行發布會上證實了這一消息。

Dubel bestätigte gleichzeitig auch, dass das Wirtschaftsministerium eine bereits erteilte Genehmigung widerrufen habe und nochmals den Erwerb des deutschen Computerchipherstellers Aixtron durch das chinesische Unternehmen Fujian Grand Chip Investment Fund LP überprüfen werde. Obwohl Dubel eine Verbindung zwischen den beiden vorher erwähnten Nachrichten ablehnte, meinen deutsche Medien allgemein, dass sich dies gegen die beachtliche Zunahme der Investitionen Chinas in Deutschland in den letzten Jahren richte. Das deutsche “Handelsblatt“ behauptete, dass die laufende Übernahme des bekannten deutschen Leuchtmittelunternehmens Osram durch ein chinesisches Unternehmen vielleicht auch geändert werde.

    杜貝爾同時還確認,德國經濟部已撤回此前發出的一項許可,改為重新啟動對中國福建宏芯投資基金收購德國芯片企業愛思強(Aixtron)的審查。盡管杜貝爾拒絕將上述兩件事挂鉤,但德國媒體已普遍將此視作針對近年來顯著增長的中國在德投資之舉。德國《商報》指出,現正進行中的中企尋求收購德國著名照明企業歐司朗一事或也將生變。

Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie und Handelskammertages, der die Interessen der meisten deutschen Unternehmerkreise vertritt, kritisierte die oben genannte Handlung und meinte, dass sie im Gegenteil die eigenen Interessen Deutschlands gefährden würde. Er erklärte gegenüber dem Handelsblatt, dass „wir es nicht erwarten können, das andere Länder ihre Märkte weit für uns öffnen, während wir gleichzeitig das Tor zum Markt unseres eigenen Landes verschließen [...] Dies wird dazu führen, dass wir unseren Ruf verlieren.“

    廣泛代表德國企業界利益的德國工商大會主席史偉哲(Eric Schweitzer)批評上述做法將反過來損害德國自身的利益。他向《商報》表示,“我們不能指望著別的國家市場向我們大門敞開,與此同時我們卻為自己國家的市場關上大門——這將導致我們失去信譽。”

Hinsichtlich der Sorgen deutscher Medien über “den Abfluss von Schlüsseltechnologien“ antwortete Schweitzer, dass im deutschen “Außen-Wirtschaftsgesetz“ bereits ein entsprechendes Mittel formuliert sei, das sich auf Unternehmen beziehe, die für die innere Sicherheit Deutschlands wichtig seien. Es könnte deren Übernahme durch Investoren außerhalb der Europäischen Union verhindern.

    針對德國媒體對“關鍵技術流失”的擔憂,史偉哲回應稱,德國《對外經濟法》當中對關係到德國國內安全的重要企業已規定了相應的途徑,可阻止來自歐盟以外投資者的收購。

Während er die entsprechenden deutschen Behörden für den Aufbau zusätzlicher Hindernisse kritisierte, betonte Schweitzer auch, dass China in den letzten Jahren eigentlich bereits viele Barrieren, die innerhalb der Wirtschaft existierten, abgebaut habe. „Dass dies eine Tatsache werden konnte, ist auf die Bewahrung eines engen Dialogs zwischen allen Seiten zurückzuführen.“

    在批評德國有關部門額外設置壁壘做法的同時,史偉哲亦強調,在過去數年裏,中國實際上已經拿掉了其經濟中存在的許多壁壘,而“這之所以能成為現實,正是因為各方保持密切對話。”

Die von Schweitzer vorgebrachten Daten zeigen, dass die Investitionen chinesischer Unternehmen in Deutschland weniger als ein Zehntel im Vergleich zu den derzeitigen kumulierten Investitionen von deutschen Unternehmen in China ausmachten.

    史偉哲提供的數據顯示,與德國企業目前在華累計投資規模相比,中資企業在德投資不足前者的十分之一。

„Ich glaube, dass ein noch besserer Ausgleich dieser Zahlen den Interessen Deutschlands entsprechen sollte.“ Schweitzer meinte, dass es in Chinas Investitionsumfeld selbstverständlich Raum für Verhandlungen geben müsse, aber „man könnte nur weiter kommen, wenn sie sich auf einen wechselseitigen Dialog einlassen, anstatt neue Mauern zu errichten.“

    “我相信,這一對數字如果變得更加平衡,應該是符合德國利益的。”史偉哲認為,中國的投資環境固然有需要談判的地方,但“只有去相互對話,而不是築起新墻,人們才能走得更遠”。

Als der chinesische Botschafter in Deutschland Shi Mingde vor kurzem an Feierlichkeiten anlässlich der Übernahme der deutschen Bank Hauck & Aufhäuser durch die chinesische Fosun Gruppe teilnahm, widersprach er der negativen Behauptung, dass „China Deutschland leer kaufe und Technologien und Arbeitsplätze bedrohe.“

    中國駐德國大使史明德日前出席中國復星集團並購德國Hauck & Aufhaeuser銀行慶典活動時亦反駁了“中國買空德國、威脅技術與就業”的負面論調。

Shi Mingde wies daraufhin, dass sich die Direktinvestitionen deutscher Unternehmen in China seit der Reform und Öffnung Chinas auf über 40 Mrd. Euro belaufen hätten und es derzeit 8200 Unternehmen gäbe, die in China investieren und dort Geschäfte tätigen. Wohingegen China gerade erst begonnen habe in Deutschland zu investieren und die Investitionen in Deutschland weniger als 1% der Bestände an ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland ausmachten.

    史明德指出,中國改革開放以來,德國企業在華直接投資規模超過400億歐元,現有8200家企業在華投資興業,而中國對德投資才剛剛起步,不到德國吸引外資存量的1%。

„Die chinesisch-deutsche Investitionskooperation sollte keine Einbahnstraße sein. Eine ausgeglichene Entwicklung in beide Richtungen ist noch vorteilhafter für die sich ergänzenden, überlegenen Marktressourcen der beiden Länder. Chinesische Unternehmen erweitern ihre Geschäfte in Europa durch Investitionen in Deutschland. Dies bringt den deutschen Unternehmen auch neues Kapital und einen Zugang nach China und sogar zum asiatischen Markt. Dies ist eine Win-Win-Situation mit gegenseitigem Vorteil für beide Seiten“, sagte Shi Mingde.

   “中德投資合作不應是單行道,雙向平衡發展才更加有利于兩國市場資源的優勢互補。中國企業通過投資德國拓展在歐洲的業務,也為德國企業帶來新的資本和通往中國乃至亞洲市場的渠道,是互利雙贏之舉。”史明德説。

(Quelle: Xinhuanet)

Xinhuanet Deutsch

Deutsche Regierung plant chinesischen Investitionen Grenzen zu setzen, während deutsche Wirtschaftskreise diesen Schritt kritisieren

GERMAN.XINHUA.COM 2016-10-26 15:19:39

德國政府擬對中國投資設限 德經濟界批其做法

Laut einem Bericht des China News Service haben deutsche Medien enthüllt, dass der deutsche Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister Gabriel gerade die Genehmigung eines “Eckpunktepapier“ durch die Bundesregierung vorantreibe, um den Aufkauf von Unternehmen, die als wichtig und bedeutsam betrachtet werden, durch ausländische Unternehmen zu begrenzen. Die Sprecherin des deutschen Wirtschaftsministeriums Dubel bestätigte diese Nachricht am 24. Oktober bei einer regulären Pressekonferenz der Regierung.

    據中新社報道,德媒披露,德國副總理兼經濟部長加布裏爾正推動聯邦政府通過一項“綱要性文件”,以限制外資收購一些被認為具有重要意義的企業。德國經濟部發言人杜貝爾24日在政府例行發布會上證實了這一消息。

Dubel bestätigte gleichzeitig auch, dass das Wirtschaftsministerium eine bereits erteilte Genehmigung widerrufen habe und nochmals den Erwerb des deutschen Computerchipherstellers Aixtron durch das chinesische Unternehmen Fujian Grand Chip Investment Fund LP überprüfen werde. Obwohl Dubel eine Verbindung zwischen den beiden vorher erwähnten Nachrichten ablehnte, meinen deutsche Medien allgemein, dass sich dies gegen die beachtliche Zunahme der Investitionen Chinas in Deutschland in den letzten Jahren richte. Das deutsche “Handelsblatt“ behauptete, dass die laufende Übernahme des bekannten deutschen Leuchtmittelunternehmens Osram durch ein chinesisches Unternehmen vielleicht auch geändert werde.

    杜貝爾同時還確認,德國經濟部已撤回此前發出的一項許可,改為重新啟動對中國福建宏芯投資基金收購德國芯片企業愛思強(Aixtron)的審查。盡管杜貝爾拒絕將上述兩件事挂鉤,但德國媒體已普遍將此視作針對近年來顯著增長的中國在德投資之舉。德國《商報》指出,現正進行中的中企尋求收購德國著名照明企業歐司朗一事或也將生變。

Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie und Handelskammertages, der die Interessen der meisten deutschen Unternehmerkreise vertritt, kritisierte die oben genannte Handlung und meinte, dass sie im Gegenteil die eigenen Interessen Deutschlands gefährden würde. Er erklärte gegenüber dem Handelsblatt, dass „wir es nicht erwarten können, das andere Länder ihre Märkte weit für uns öffnen, während wir gleichzeitig das Tor zum Markt unseres eigenen Landes verschließen [...] Dies wird dazu führen, dass wir unseren Ruf verlieren.“

    廣泛代表德國企業界利益的德國工商大會主席史偉哲(Eric Schweitzer)批評上述做法將反過來損害德國自身的利益。他向《商報》表示,“我們不能指望著別的國家市場向我們大門敞開,與此同時我們卻為自己國家的市場關上大門——這將導致我們失去信譽。”

Hinsichtlich der Sorgen deutscher Medien über “den Abfluss von Schlüsseltechnologien“ antwortete Schweitzer, dass im deutschen “Außen-Wirtschaftsgesetz“ bereits ein entsprechendes Mittel formuliert sei, das sich auf Unternehmen beziehe, die für die innere Sicherheit Deutschlands wichtig seien. Es könnte deren Übernahme durch Investoren außerhalb der Europäischen Union verhindern.

    針對德國媒體對“關鍵技術流失”的擔憂,史偉哲回應稱,德國《對外經濟法》當中對關係到德國國內安全的重要企業已規定了相應的途徑,可阻止來自歐盟以外投資者的收購。

Während er die entsprechenden deutschen Behörden für den Aufbau zusätzlicher Hindernisse kritisierte, betonte Schweitzer auch, dass China in den letzten Jahren eigentlich bereits viele Barrieren, die innerhalb der Wirtschaft existierten, abgebaut habe. „Dass dies eine Tatsache werden konnte, ist auf die Bewahrung eines engen Dialogs zwischen allen Seiten zurückzuführen.“

    在批評德國有關部門額外設置壁壘做法的同時,史偉哲亦強調,在過去數年裏,中國實際上已經拿掉了其經濟中存在的許多壁壘,而“這之所以能成為現實,正是因為各方保持密切對話。”

Die von Schweitzer vorgebrachten Daten zeigen, dass die Investitionen chinesischer Unternehmen in Deutschland weniger als ein Zehntel im Vergleich zu den derzeitigen kumulierten Investitionen von deutschen Unternehmen in China ausmachten.

    史偉哲提供的數據顯示,與德國企業目前在華累計投資規模相比,中資企業在德投資不足前者的十分之一。

„Ich glaube, dass ein noch besserer Ausgleich dieser Zahlen den Interessen Deutschlands entsprechen sollte.“ Schweitzer meinte, dass es in Chinas Investitionsumfeld selbstverständlich Raum für Verhandlungen geben müsse, aber „man könnte nur weiter kommen, wenn sie sich auf einen wechselseitigen Dialog einlassen, anstatt neue Mauern zu errichten.“

    “我相信,這一對數字如果變得更加平衡,應該是符合德國利益的。”史偉哲認為,中國的投資環境固然有需要談判的地方,但“只有去相互對話,而不是築起新墻,人們才能走得更遠”。

Als der chinesische Botschafter in Deutschland Shi Mingde vor kurzem an Feierlichkeiten anlässlich der Übernahme der deutschen Bank Hauck & Aufhäuser durch die chinesische Fosun Gruppe teilnahm, widersprach er der negativen Behauptung, dass „China Deutschland leer kaufe und Technologien und Arbeitsplätze bedrohe.“

    中國駐德國大使史明德日前出席中國復星集團並購德國Hauck & Aufhaeuser銀行慶典活動時亦反駁了“中國買空德國、威脅技術與就業”的負面論調。

Shi Mingde wies daraufhin, dass sich die Direktinvestitionen deutscher Unternehmen in China seit der Reform und Öffnung Chinas auf über 40 Mrd. Euro belaufen hätten und es derzeit 8200 Unternehmen gäbe, die in China investieren und dort Geschäfte tätigen. Wohingegen China gerade erst begonnen habe in Deutschland zu investieren und die Investitionen in Deutschland weniger als 1% der Bestände an ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland ausmachten.

    史明德指出,中國改革開放以來,德國企業在華直接投資規模超過400億歐元,現有8200家企業在華投資興業,而中國對德投資才剛剛起步,不到德國吸引外資存量的1%。

„Die chinesisch-deutsche Investitionskooperation sollte keine Einbahnstraße sein. Eine ausgeglichene Entwicklung in beide Richtungen ist noch vorteilhafter für die sich ergänzenden, überlegenen Marktressourcen der beiden Länder. Chinesische Unternehmen erweitern ihre Geschäfte in Europa durch Investitionen in Deutschland. Dies bringt den deutschen Unternehmen auch neues Kapital und einen Zugang nach China und sogar zum asiatischen Markt. Dies ist eine Win-Win-Situation mit gegenseitigem Vorteil für beide Seiten“, sagte Shi Mingde.

   “中德投資合作不應是單行道,雙向平衡發展才更加有利于兩國市場資源的優勢互補。中國企業通過投資德國拓展在歐洲的業務,也為德國企業帶來新的資本和通往中國乃至亞洲市場的渠道,是互利雙贏之舉。”史明德説。

(Quelle: Xinhuanet)

010020071360000000000000011100001357821841