Home>Fotos
Aktuelles
CHINA
AUSLAND
KULTUR
PANORAMA
REISE
  • 22 Punkte Rückstand kein Problem: Liaoning besiegt Guangdong im zweiten CBA-Finalspiel

    Han Dejun von Liaoning Flying Leopards schnappt sich den Ball während des zweiten Finalspiels zwischen Guangdong Southern Tigers und Liaoning Flying Leopards in der Liga der Chinese Basketball Association (CBA) 2019-2020 in Qingdao, der ostchinesischen Provinz Shandong, 13. August 2020.

  • Chinas Hafen in Heilongjiang ergreift strenge Maßnahmen gegen COVID-19

    Der Hafen von Fuyuan, der hauptsächlich Gemüse, Obst und Maschinen exportiert und Holz, Sojabohnen und Mehl importiert, hat strenge Maßnahmen gegen COVID-19 ergriffen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter gesund sind und alle Waren desinfiziert werden, während ein reibungsloser Transportprozess gewährleistet ist.

  • Der größte Großhandelsmarkt in Beijing wird nach COVID-19-Epidemie ab Samstag wieder geöffnet

    Xinfadi, der größte Großhandelsmarkt für Obst-, Gemüse- und Fleischwaren in Beijing, solle ab Samstag wiedereröffnet werden, etwa zwei Monate nachdem sein Geschäft wegen eines erneuten Auftretens der COVID-19-Epidemie eingestellt worden sei, teilte ein örtlicher Beamter am Donnerstag mit.

  • All-Cargo-Flugroute zwischen Hangzhou und Madrid gestartet

    Am Donnerstag wurde eine All-Cargo-Flugstrecke zwischen dem chinesischen Hangzhou und dem spanischen Madrid gestartet. Die Strecke, die dreimal pro Woche von Air China Cargo betrieben wird, wird voraussichtlich mehr als die Hälfte der Versandzeit von Außenhandelsgütern auf etwa 10 Tage betragen.

  • Alltag in Hongkong inmitten der COVID-19-Pandemie

    Menschen essen in einem Restaurant in Whampoa in Hongkong, Südchina, 13. August 2020. Das Hongkonger Zentrum für Gesundheitsschutz (KWK) meldete am Donnerstag 69 neue Fälle von COVID-19, womit sich die Gesamtzahl der bestätigten Fälle auf 4.312 erhöhte.

  • In Bildern: Umsiedlungsprogramme zur Armutsbekämpfung in Chinas Gansu

    In den letzten Jahren haben sich die lokalen Behörden im Kreis Linxia im Rahmen einer Kampagne zur Armutsbekämpfung auf Umsiedlungsprogramme konzentriert. Viehzucht, Gewächshäuser, ländlicher Tourismus und Herstellung von Stoffschuhen werden ein Eckpfeiler, um den Dorfbewohnern nach ihrer Umsiedlung eine finanzielle Unterstützung zu bieten.

  • In Bildern: Reisfeldkunst im Dorf Hongqi in Zhejiang

    Das am 12. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Reisfeldkunst im Dorf Hongqi des Bezirks Fuyang in Hangzhou, der ostchinesischen Provinz Zhejiang. Die Reisfeldkunst ist zu einem Anziehungspunkt des lokalen ländlichen Tourismus geworden.

  • Heftiger Regen trifft Beijing

    Die meteorologischen Behörden von Beijing riefen einen gelben Alarm für Regenstürme aus und prognostizierten, dass zwischen Mittwoch und Donnerstag heftiger Regen die Region Beijing-Tianjin-Hebei treffen würde.

  • Shanghaier Buchmesse 2020 eröffnet

    Das am 12. August 2020 aufgenommene Foto zeigt den Standort der Shanghaier Buchmesse 2020 im ostchinesischen Shanghai.

  • Taifun Mekkhala landet in der ostchinesischen Provinz Fujian

    Der Taifun Mekkhala, der sechste in diesem Jahr, landete am Dienstag gegen 7:30 Uhr im Kreis Zhangpu in der ostchinesischen Provinz Fujian und brachte laut örtlichen Wetterbehörden Stürme von bis zu 33 Metern pro Sekunde in die Nähe seines Auges.

  • Ländliche Bewerberin für Archäologie unbeeindruckt von Online-Kontroversen

    Zhong Fangrong, eine ländliche chinesische Schülerin und Top-Performerin bei der Hochschulaufnahmeprüfung, hat nationale Schlagzeilen gemacht, indem sie sich für ein Archäologiestudium entschieden hat, und sich einem lang gehegten Stereotyp widersetzt, dass der Major und die Geisteswissenschaften im Allgemeinen nicht für Kletterer auf sozialen Leitern gedacht seien.

  • Über 1.000 Dorfbewohner lernen Livestreaming am von Alibaba in Zhejiang eingerichteten College

    Mehr als 1.000 Dorfbewohner haben am Village Livestreaming College, das der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba in der Gemeinde Wantian gegründet hat, seit seiner Gründung im April dieses Jahres Livestreaming gelernt.

  • Kreis in Hunan von heftigen Regenfällen heimgesucht

    Arbeier reinigen eine Straße nach heftigen Regenfällen im Dorf Shi'ao im Kreis Pingjiang, der zentralchinesischen Provinz Hunan, 10. August 2020. Der Kreis wurde von Sonntag bis Montag von heftigen Regenfällen heimgesucht, wobei mehrere Städte von Überschwemmungen betroffen waren. Hier wurden Rettungs- und Hilfsarbeiten durchgeführt.

  • Stadt Langfang in Hebei verbessert ökologische Umwelt

    In den letzten Jahren haben die lokalen Behörden im Bezirk Anci von Langfang eine Reihe von Projekten gestartet, um die ökologische Umwelt und die Wasserqualität der Bewohner zu verbessern.

  • Innovativer Industriepark in Tianjin aus alten Gebäuden der Fahrradfabrik umgebaut

    Der innovative Industriepark mit einer Gesamtfläche von 16.000 Quadratmetern wurde aus alten Gebäuden der Fahrradfabrik Tianjin Flying Pigeon umgebaut. Es bietet jetzt Büroräume für Technologie- und Kulturunternehmen.

  • Ansicht der Reisfelder in Chinas Heilongjiang

    Das am 11. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht von Reisfeldern in der Stadt Fuyuan der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang.

  • Stadt Fuyuan in Heilongjiang schüttelt Armut ab

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Dorfes Zhuaji, in dem die Mehrheit der Bevölkerung der ethnischen Gruppe Hezhe angehört, in Fuyuan in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang.

  • Li Zhanshu leitet Sitzung des Vorsitzendenrates des Ständigen Ausschusses des NVK

    Li Zhanshu, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses (NVK), leitet eine Sitzung des Vorsitzendenrates des Ständigen Ausschusses des NVK, um Berichte über Rechnungsüberlegungen zu hören, in der Großen Halle des Volkes in Chinas Hauptstadt Beijing, 10. August 2020.

  • Chinas führender Autohersteller verzeichnet starkes Umsatzwachstum

    First Automotive Works (FAW) Group Co., Ltd., Chinas führender Autohersteller, verkaufte im Juli 322.471 Fahrzeuge, ein Plus von 23,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

  • Chinas Verbraucherinflation steigt im Juli auf 2,7 Prozent

    Ein Verbraucher kauft Gemüse in einem Supermarkt im Bezirk Yongnian in der Stadt Handan. der nordchinesischen Provinz Hebei, 10. August 2020. Chinas Verbraucherpreisindex (VPI), ein Hauptindikator für die Inflation, stieg im Juli gegenüber dem Vorjahr um 2,7 Prozent, teilte das Nationale Statistikamt am Montag mit.

  • Mittelschulen in Wuhan haben Unterricht für Schüler der ersten und zweiten Klasse wiedereröffnet und wieder aufgenommen

    Mittelschulen in Wuhan haben am Montag den Unterricht für Schüler der ersten und zweiten Klasse wiedereröffnet und wieder aufgenommen.

  • Vielfältige Aktivitäten bereichern Sommerferien der Kinder

    Qiaoxi hat eine Reihe von Aktivitäten organisiert, um die Sommerferien der Kinder zu bereichern und das immaterielle Kulturerbe zu fördern.

  • Nanfang Bazaar: Neu eröffneter Nachtmarkt in Shanghai

    Menschen besuchen Nanfang Bazaar, einen neu eröffneten Nachtmarkt im Bezirk Minhang im ostchinesischen Shanghai, 8. August 2020.

  • Letzter Stahlkastenträger der Eisenbahnbrücke über den Fluss Xijiang installiert

    Die große Schrägseilbrücke, ein Abschnitt der Hafenbahn Nansha, hat am Sonntag ihre endgültige Installation der Stahlkastenträger abgeschlossen.

  • Allianz in Hongkong fordert Solidarität, um COVID-19 zu bekämpfen und Wirtschaft wiederzubeleben

    Die Gäste nehmen an einer gemeinsamen Pressekonferenz teil, in Hongkong, Südchina, 9. August 2020. Eine Allianz, die am Sonntag von 42 politischen Gruppen, sozialen Organisationen und Wirtschaftskammern in Hongkong gemeinsam gegründet wurde, appellierte an die gesamte Gesellschaft, Differenzen auszuräumen und konzertierte Anstrengungen zur Bekämpfung von COVID-19 zu unternehmen und die Regierung der Sonderverwaltungszone Hongkong (HKSAR) zu unterstützen.

  • In Bildern: Arbeitsszenen in einer Werkstatt zur Armutsbekämpfung in Gansu

    Eine Mitarbeiterin arbeitet an einer Bekleidungsproduktionslinie in einer Werkstatt zur Armutsbekämpfung im Kreis Jishishan der Autonomen Präfektur Linxia der Hui in der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 9. August 2020. In dieser Werkstatt zur Armutsbekämpfung sind fast 300 Mitarbeiter beschäftigt.

  • Magnetschwebebahn mit niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit im Bau in der Stadt Qingyuan von Guangdong

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine im Bau befindliche Magnetschwebebahn mit niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit in der Nähe des Themenparks Chimelong in der Stadt Qingyuan in der südchinesischen Provinz Guangdong.

  • Shanghais E-Commerce-Plattformen spielen eine wichtige Rolle bei Beseitigung der Armut

    Shanghais florierende E-Commerce-Plattformen spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Beseitigung der Armut und der Verbesserung der Lebensqualität der Menschen.

  • Dorf Donggang in Hubei entwickelt ökologische Landwirtschaft weiter

    Das am 6. August 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Ansicht des Dorfes Donggang in der Gemeinde Duschan in der Stadt Ezhou, der zentralchinesischen Provinz Hubei. Das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen im Dorf Donggang erreichte 2019 7.600 Yuan (ca. 1091 US-Dollar), da das Dorf die ökologische Landwirtschaft weiterentwickelt.

  • Arbeiter arbeiten bei heißem Wetter in Chinas Anhui

    Arbeiter arbeiten bei heißem Wetter und transportieren Eisenbahnschienen in der Stadt Wuhu der ostchinesischen Provinz Anhui, 8. August 2020.

  • Jüdisches Flüchtlingsmuseum in Shanghai wird in diesem Jahr erweitert

    Ein Museum für jüdische Flüchtlinge in Shanghai soll seine Ausbauarbeiten abschließen und bis Ende des Jahres für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

  • Güterzug mit antiepidemischer Versorgung fährt von Chinas Xi'an nach Italien

    Ein China-Europa-Güterzug mit 45 Abteilen antiepidemischer Versorgung verlässt den Bahnhof Xinzhu in Xi'an, der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, und fährt nach Mailand von Italien, 12. August 2020.

  • Biden wählt Kamala Harris als Vize-Kandidatin aus

    Der frühere US-Vizepräsident und mutmaßliche demokratische Kandidat Joe Biden gab am 11. August 2020 bekannt, dass er Senatorin Kamala Harris aus Kalifornien als seine Kandidatin ausgewählt hat.

  • Kanada meldet 120.375 bestätigte COVID-19-Fälle

    Ein Mann mit Gesichtsmaske kommt in einem COVID-19-Assessment-Center in Toronto, Kanada, an, 11. August 2020. Am Dienstagabend habe Kanada laut CTV 120.375 bestätigte COVID-19-Fälle und 8.991 Todesfälle gemeldet.

  • Stadt Fuyuan in Heilongjiang schüttelt Armut ab

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Dorfes Zhuaji, in dem die Mehrheit der Bevölkerung der ethnischen Gruppe Hezhe angehört, in Fuyuan in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang.

  • Olaf Scholz wird Kanzlerkandidat der SPD

    Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) schlug Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten für die bevorstehende Wahl im Jahr 2021 vor.

  • Nagasaki gedenkt des 75. Jahrestages des US-Atombombenangriffs

    Die japanische Stadt Nagasaki gedachte am Sonntag des 75. Jahrestages des US-Atombombenangriffs. Rund 500 Menschen und Vertreter aus rund 70 Ländern und Regionen nahmen an der jährlichen Gedenkzeremonie teil.

  • Das Smile Safari Museum in Brüssel wieder für die Öffentlichkeit geöffnet

    Nachdem das Smile Safari Museum Maßnahmen gegen das Coronavirus ergriffen hatte, wurde es kürzlich wieder für die Öffentlichkeit geöffnet und ermutigte die Besucher, Fotos und Videos über Instagram und TikTok aufzunehmen und zu teilen.

  • Chinesische Mediziner treffen in Aserbaidschan ein, um bei Bekämpfung von COVID-19 zu helfen

    Ein Team chinesischer medizinischer Experten ist am Dienstag hierher angekommen, um ihre Kenntnisse und Erfahrungen bei der Behandlung von COVID-19 mit ihren aserbaidschanischen Kollegen zu teilen.

  • Robert Koch-Institut: Deutschlands COVID-19-Fälle steigen innerhalb eines Tages um 1.045 auf 213.067

    Ein Mann benutzt Händedesinfektionsmittel am Berliner Hauptbahnhof in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands, 6. August 2020. Deutschlands COVID-19-Fälle stiegen innerhalb eines Tages um 1.045 auf 213.067, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstag mit.

  • Medizinische Einheit der chinesischen Friedenstruppen im Libanon wird Beirut Hilfe leisten

    Nach den tödlichen Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt am Dienstag sagte die medizinische Einheit der chinesischen Friedenstruppen im Libanon, sie werde Beirut medizinische Hilfe leisten. Auf Ersuchen der UN-Interimstruppen im Libanon (UNIFIL) organisierte die 18. Gruppe chinesischer Friedenstruppen im Libanon ein Notfallteam, das aus neun medizinischen Mitarbeitern in den Fachbereichen Chirurgie, Innere Medizin, Verbrennungen und Anästhesiologie besteht.

  • Freiluftkonzert findet im Palmengarten in Frankfurt statt

    Menschen genießen ein Freiluftkonzert im Palmengarten in Frankfurt, Deutschland 1. August 2020. Vom 1. bis 30. August findet hier eine Reihe von Konzerten mit strengen Kontroll- und Präventionsmaßnahmen gegen COVID-19 statt.

  • Anthony Fauci ist „vorsichtig optimistisch“ in Bezug auf einen sicheren und wirksamen COVID-19-Impfstoff für die USA im Spätherbst und Frühwinter

    Der US-amerikanische Experte für Infektionskrankheiten, Anthony Fauci, sagte am Freitag, er sei „vorsichtig optimistisch“, dass die USA im späten Herbst oder frühen Winter einen sicheren und wirksamen COVID-19-Impfstoff erhalten würden.

  • Fünfte Jahrestagung der AIIB findet statt

    Die fünfte Jahrestagung der Asiatischen Infrastrukturinvestmentbank (AIIB) findet per Videolink statt, 28. Juli 2020.

  • Russland feiert Tag der Marine in St. Petersburg

    An der Marineparade in St. Petersburg nahmen 46 Schiffe und U-Boote, mehr als 40 Flugzeuge und Hubschrauber sowie über 4.000 Soldaten teil. Kleinere Feierlichkeiten fanden in den anderen Flottenstützpunkten des Landes statt. Russland feiert jährlich am letzten Sonntag im Juli seinen Tag der Marine.

  • Bewohner und Reisende inmitten der COVID-19-Pandemie in Berlin

    Menschen gehen auf einem Platz in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands, 25. Juli 2020. Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) hätten die registrierten COVID-19-Fälle in Deutschland am Freitag um 815 und am Samstag um 781 zugenommen.

  • Registrierte COVID-19-Fälle in Deutschland verzeichnen den stärksten täglichen Anstieg seit Juni

    Die registrierten COVID-19-Fälle in Deutschland verzeichneten den stärksten täglichen Anstieg seit Juni und stiegen innerhalb eines Tages um 815 auf 204.183, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am 24. Juli mit.

  • Gebäude in Tokio sind mit olympischen Symbolfarben beleuchtet

    Die Ariake Arena wird mit den olympischen Symbolfarben beleuchtet, um ein Jahr bis zum Beginn der verschobenen Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu markieren, in Tokio, Japan, 23. Juli 2020.

  • Menschen amüsieren sich am Meer in Nizza

    Ein Mann mit Maske besucht das Meer in Nizza, Südfrankreich, 22. Juli 2020. Viele Besucher drängen sich während der Sommerferien inmitten der COVID-19-Pandemie in Nizza.

  • UN-Hauptquartier startet Wiedereröffnung der ersten Phase

    Das UN-Hauptquartier hat am Montag mit der Wiedereröffnung der ersten Phase begonnen, nachdem es in den letzten vier Monaten geschlossen geblieben war, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen.

  • Einigung beim Sondergipfel der EU erzielt

    Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) haben am Dienstag nach vier Tagen intensiver Verhandlungen über ein Budget für die nächsten sieben Jahre und über einen massiven Wiederherstellungsfonds inmitten der COVID-19-Pandemie einen bahnbrechenden Deal erzielt.

  • Premierministerin von Neuseeland: Beziehungen zwischen Neuseeland und China in gutem Zustand

    Die Beziehungen zwischen Neuseeland und China seien in einem guten Zustand, was sowohl den Ländern als auch den Völkern weiterhin zahlreiche Möglichkeiten bieten werde, sagte die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern auf dem am Montag in Auckland stattfindenden China Business Summit.

  • EU hält Sondersitzung des Europäischen Rates in Brüssel ab

    Die EU hält am Freitag und Samstag eine Sondertagung des Europäischen Rates zum nächsten langfristigen EU-Haushalt und zum Wiederherstellungspaket als Reaktion auf die COVID-19-Krise ab.

  • Biergarten in Köln eröffnet

    Der von den lokalen Behörden genehmigte und unterstützte Biergarten wurde am Freitag mit Kontroll- und Präventionsmaßnahmen gegen COVID-19 eröffnet.

  • EZB lässt Geldpolitik unverändert

    Die EZB erklärte am Donnerstag auf ihrer Juli-Sitzung, sie habe beschlossen, die Geldpolitik unverändert zu lassen.

  • Künstler spielen in Brüssel Rasterspiel, um auf soziale Distanzierung aufmerksam zu machen

    Indem sie immer einen Abstand zu den anderen hielten, begannen die Truppenkünstler kürzlich, anhand markierter Raster auf dem Boden ein Spiel mit den Passanten im Zentrum von Brüssel zu spielen.

  • Flughafen Wien: 95,4% weniger Reisende im Juni

    Der Flughafen Wien verzeichnete im Juni 2020 einen Rückgang von 95,4% auf 138.124 Reisende gegenüber dem Vorjahr. Das kumulierte Passagieraufkommen im Zeitraum Januar bis Juni 2020 ging um 65,3% auf 5,1 Millionen zurück.

  • Frankreich feiert Bastille-Tag mit wenig Fanfare inmitten Pandemie

    Ohne die traditionelle Militärparade auf der berühmten Allee der Champs Elysees und die öffentliche Feier leitete der französische Präsident Emmanuel Macron am Dienstag die Zeremonie zum Bastille-Tag, die von der Coronavirus-Krise überschattet wurde.

  • US-Regierung hebt die umstrittene Regel für internationale Studenten auf

    Die US-Regierung hat eine neue Regel aufgehoben, die internationalen Studenten ihren Aufenthalt im Land hätte verweigern können, wenn sie im kommenden Herbstsemester nur an Online-Kursen teilnähmen, sagte ein Bundesrichter in Boston, Massachusetts, am Dienstag.

  • Bayern München verpflichtet Leroy Sane von Manchester City

    Bayern München habe Leroy Sane von Manchester City mit einem Fünfjahresvertrag bis 2025 verpflichtet, teilte der Bundesligaverein am 3. Juli mit.

  • Pferderennen-Festival Nagqu in Tibet eröffnet

    Ein Reiter namens Gesang Gyalpo aus dem Kreis Sog tritt im Trab-Pferderennen-Finale des Pferderennen-Festivals Nagqu 2020 in Nagqu, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, an, 13. August 2020. Das Pferderennen-Festival Nagqu, die größte jährliche Veranstaltung in Nagqu, hat hier am 10. August begonnen.

  • Jüdisches Flüchtlingsmuseum in Shanghai wird in diesem Jahr erweitert

    Ein Museum für jüdische Flüchtlinge in Shanghai soll seine Ausbauarbeiten abschließen und bis Ende des Jahres für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

  • 89-Jährige der ethnischen Gruppe She fördert Tourismus ihres Dorfes

    Es ist häufig zu sehen, dass Zhong Lianjiao, eine 89-jährige Frau der ethnischen Gruppe She, die immer traditionelle She-Trachten trägt, den Touristen, die das alte Dorf Banyueli besuchen, die Kulturen der ethnischen Gruppe She vorstellt.

  • Kunsthandwerk-Herstellung hilft von Armut betroffenen Menschen in Innerer Mongolei

    Um des „Sonnenmädchens“ im ewenkischen Märchen zu gedenken, das mit ihrer Kraft den Wald, in dem die Ewenken lebten, nicht mehr kalt machte, verwendeten die Ewenken Pelz und farbige Steine zur Herstellung des Kunsthandwerks und nannten es „Sonnenblume“. Jetzt wurde die "Sonnenblume" als kulturelles Produkt der ethnischen ewenkischen Gruppe entwickelt.

  • Sommerferien einer Mittelschülerin auf der innermongolischen Weide

    Die Sommervation war Xilinhuas Lieblingsjahreszeit. Um die Mittelschule zu besuchen, lebt die 14-Jährige die meiste Zeit bei ihren Großeltern in der Innenstadt von Xilinhot, getrennt von ihren Eltern, die eine Ranch auf der Baiyinxile-Weide betreiben.

  • Immaterielles Erbe: Menschen führen traditionellen Xianzi-Tanz in Tibet auf

    Menschen führen Xianzi-Tanz im Kreis Mangkam, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, auf, 7. August 2020. Xianzi-Tanz, ein traditioneller Volkstanz in Tibet, wurde 2006 als nationales immaterielles Erbe ausgezeichnet.

  • Menschen besuchen Naturhistorisches Museum Shanghai

    Menschen besuchen das Naturhistorische Museum Shanghai im ostchinesischen Shanghai, 5. August 2020. Das Museum zieht in den Sommerferien viele Kinder an.

  • Bildgeschichte einer Erbin des immateriellen Kulturerbes der Bian-Stickerei in Henan

    Wang Suhua, 85, eine Erbin des immateriellen Kulturerbes auf nationaler Ebene, der die Bian-Stickerei erbt, arbeitet seit 1957. Durch das Sammeln alter Bian-Stickereien und das Aussortieren traditioneller Stickfertigkeiten in der Song-Dynastie schufen Wang und ihre Arbeitskollegen mehr als zehn neue Arten von Stichen und machten erfolgreich ein Bian-Stick-Meisterwerk des berühmten alten Gemäldes „Entlang des Flusses während des Qingming-Fests“ im Jahr 1959

  • Ausstellung „100 Fotografen konzentrieren sich auf COVID-19“ findet in Beijing statt

    Besucherinnen sehen sich eine Ausstellung mit dem Titel „100 Fotografen konzentrieren sich auf COVID-19“ an, die 80 Bilder zeigt, die von chinesischen Top-Fotografen während der COVID-19-Pandemie aufgenommen wurden, in China World Mall in Beijing, der Hauptstadt Chinas, 1. August 2020.

  • Das Dorf Xijiang-Qianhu der Gruppe Miao fördert Entwicklung der Miao-Kultur und zieht viele Touristen an

    posieren für Fotos im Dorf Xijiang Qianhu der ethnischen Gruppe Miao im Kreis Leishan in der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 31. Juli 2020.

  • Nationaler Waldpark in Chongqing zieht Anwohner und Besucher an

    Menschen amüsieren sich im Fairy Mountain National Forest Park im Bezirk Wulong im südwestchinesischen Chongqing, 30. Juli 2020. Der nationale Waldpark hat im Sommer einen ständigen Zustrom von Anwohnern und Besuchern angezogen.

  • Schattenspiel während eines Workshops in Tangshan aufgeführt

    Kinder schauen sich ein Schattenspiel während eines Workshops, der von einer Gemeinschaft im Bezirk Fengrun in der Stadt Tangshan der nordchinesischen Provinz Hebei abgehalten wird, an, 27. Juli 2020.

  • In Bildern: Probe einer Outdoor-Performance in Qinhuangdao

    Schauspieler und Schauspielerin proben eine Outdoor-Performance in Qinhuangdao, der nordchinesischen Provinz Hebei, 26. Juli 2020. Die Outdoor-Performance in der Probe wird voraussichtlich zu einer neuen Attraktion.

  • Menschen genießen Abendtour durch antike Stadt Jimo in Qingdao

    Menschen genießen eine Abendtour durch die antike Stadt Jimo in Qingdao, der ostchinesischen Provinz Shandong, 25. Juli 2020.

  • Suzhou-Museum zieht Besucher an

    Menschen besuchen das Suzhou-Museum in Suzhou, der ostchinesischen Provinz Jiangsu, 24. Juli 2020.

  • UNESCO-Weltkulturerbe in Innerer Mongolei unter dem Sternenhimmel

    Das Relikt von Xanadu oder die Ruinen von Yuan Shangdu befindet sich in Zhenglan Banner der Xilingol League im nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei und ist eine der am besten erhaltenen Stätten der Hauptstädte der Yuan-Dynastie (1271-1368) in China.

  • Dorf Bacha in Heilongjiang fördert an örtliche Gegebenheiten angepasste Wirtschaft

    Das Dorf Bacha, in dem vor allem Menschen der ethnischen Minderheit Hezhe leben, hat einen Weg der Armutsbekämpfung durch die Entwicklung der an die örtlichen Gegebenheiten angepassten Wirtschaft gefunden. Alle 14 registrierten verarmten Familien haben die Armut abgeschüttelt. Das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen der Dorfbewohner wurde 2019 von 16.102 Yuan (ca. 2.303 US-Dollar) im Jahr 2015 auf 22.150 Yuan (ca. 3.168 US-Dollar) erhöht.

  • Kulturelle Veranstaltung in Neuseeland bietet chinesische, maorische Kunst und Aufführungen

    Ein Kind posiert für Fotos mit einem Maskenornament der Peking-Oper während des Matariki-Chinesischen Multikulturellen Festivals 2020 in Auckland, Neuseeland, 19. Juli 2020. Hier fand am Sonntag das Matariki-Chinesische Multikulturelle Festival 2020 statt.

  • Vielfältige Veranstaltungen in ländlichen Gebieten von Taiyuan organisiert

    In ländlichen Gebieten von Taiyuan wurden vielfältige Aufführungen und Unterhaltungsveranstaltungen organisiert, um das tägliche Leben der Einheimischen zu bereichern.

  • Bildgeschichte: Guqin-Hersteller in Chinas Hangzhou

    Ma Yuesi, 58, entschied sich im Alter von 24 Jahren dafür, ein Guqin-Hersteller zu sein. Im Laufe der Jahre hat Ma als Erbe des immateriellen Kulturerbes nie aufgehört, seine Fertigkeiten zu verbessern.

  • Bildgeschichte: Erbe der Herstellungstechnik von She-Reibstein

    Reibstein ist einer der traditionellen "Vier Schätze des Gelehrtenzimmers" in China, zusammen mit Tintenpinsel, Tusche und Xuan-Papier. Als einer der vier berühmten Reibsteine Chinas wird der She-Reibstein aus Rohstoffen mit feiner Textur hergestellt und oft mit vorzüglichen Schnitzereien verziert.

  • Touristen erleben Herstellung von Rongchang-Keramik während Feiertage zum Drachenbootfest

    Touristen kamen während der nationalen Feiertage zum Drachenbootfest in die touristische Gemeinde Antao in Chongqing, um die Herstellung von Rongchang-Keramik zu erleben, die in die Liste des nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde.

  • Traditionelles Verfahren zur Herstellung von Essig in Chishui, Guizhou

    Chishui ist berühmt für seinen Sonnenessig, der einen traditionellen Herstellungsprozess beibehalten hat. Die Herstellungstechniken des Chishui-Essigs mit dem Sonnenprozess wurden 2009 als immaterielles Kulturerbe der Provinz Guizhou eingestuft.

  • Mehrere Theater in Wuhan wieder für Öffentlichkeit geöffnet

    Menschen schauen sich eine Aufführung im Renmin-Theater in Wuhan, der zentralchinesischen Provinz Hubei, an, 26. Juni 2020. Sieben Theater wurden am Freitag in Wuhan wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

  • Teezeremonie des Jingshan-Tempels in Hangzhou

    Der im Nordwesten von Hangzhou gelegene Jingshan-Tempel war einst berühmt für seine Teezeremonie, die zwischen 1127 und 1279 sogar nach Japan exportiert wurde. Heute arbeiten die Einheimischen hart daran, den Tempel umzustrukturieren und die Teezeremonie wiederzubeleben.

  • Kunst des Porzellans in China

    Der Gongxianische Ofen ist ein wichtiger Ort für dreifarbig glasierte Keramik der Tang-Dynastie (618-907), und You führt seine Gruppe dazu, die alten Fertigkeiten der Porzellanwaren weiterzugeben. Mit der Geschäftsentwicklung von einer Werkstatt zu einem Unternehmen hat You sich kontinuierlich um die Herstellung und Forschung von Porzellan bemüht. Jetzt hat er über 100 Repliken der typischen Porzellanwaren des Gongxian-Ofens fertiggestellt.

  • Die Westlichen Königsgräber der Qing-Dynastie in Chinas Hebei

    Die westlichen Königsgräber der Qing-Dynastie sind die Grabstätte von vier Kaisern der Qing-Dynastie, nämlich Yong Zheng, Jia Qing, Dao Guang und Guang Xu. Es wurde im Jahr 2000 in die Welterbeliste aufgenommen.

  • Renovierung des Klosters Labrang der Provinz Gansu fast abgeschlossen

    Nach fast acht Jahren ist die Renovierung des Klosters Labrang der nordwestchinesischen Provinz Gansu fast abgeschlossen. Der Hauptkörper und die Fresken von 14 Buddha-Hallen wurden restauriert, teilten die örtlichen Behörden am Donnerstag mit. Das Kloster Labrang befindet sich im Kreis Xiahe der tibetischen Autonomen Präfektur Gannan und wurde 1709 erbaut. Seit 1982 ist es eine wichtige nationale Kulturschutzstätte.

  • Kuanhouli-Geschäftsstraße in Changchun zieht Besucher beim Tag des Kultur- und Naturerbes an

    Menschen besuchen die Kuanhouli-Geschäftsstraße in der Stadt Shimaolianhuashan in der Stadt Changchun, der nordostchinesischen Provinz Jilin, 13. Juni 2020. Die erste festliche Aktivität im Sommer in Lianhuashan begann hier am Samstag, dem diesjährigen Tag des Kultur- und Naturerbes. Die Menschen können in aller Ruhe spazieren gehen, während sie die Ausstellungen des immateriellen Kulturerbes sehen.

  • Besucher besichtigen Kunstausstellung zum Fotografieren des Weltkulturerbes im Hainan Museum

    Die Kunstausstellung zum Fotografieren des Weltkulturerbes wurde am Samstag, dem diesjährigen Tag des Kultur- und Naturerbes, eröffnet. Seit 2006 feiert China am zweiten Samstag im Juni den Tag des kulturellen Erbes.

  • Höhepunkte der 18. Internationalen Automobilausstellung in Zentralchina

    Menschen besuchen eine Automobilausstellung in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, 13. August 2020 . Mehr als 60 Marken nahmen an der 18. Internationalen Automobilausstellung in Zentralchina teil, die am Donnerstag begann.

  • Basketballmannschaft Beijing Ducks hält Veranstaltung ab

    Spieler der Basketballmannschaft der Männer Beijing Ducks Zhu Yanxi antwortet den Medien während einer Veranstaltung der Mannschaft, um sich bei den Fans zu bedanken, in Chinas Hauptstadt Beijing, 12. August 2020.

  • Chinas Yunnan feiert Weltelefantentag

    Elefanten fressen Obst und Gemüse während der Feierlichkeiten zum Weltelefantentag im Landschaftsgebiet Wild Elephant Valley in der autonomen Präfektur Xishuangbanna der Dai in der südwestchinesischen Provinz Yunnan, 12. August 2020.

  • In Bildern: Reisfeldkunst im Dorf Hongqi in Zhejiang

    Das am 12. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Reisfeldkunst im Dorf Hongqi des Bezirks Fuyang in Hangzhou, der ostchinesischen Provinz Zhejiang. Die Reisfeldkunst ist zu einem Anziehungspunkt des lokalen ländlichen Tourismus geworden.

  • Blumenbranche trägt zur Einkommenserhöhung der Dorfbewohner bei

    Dorfbewohner kümmern sich um Lotusblumen in einem Gewächshaus im Dorf Caotangtuo in der Stadt Luanzhou, der nordchinesischen Provinz Hebei, 12. August 2020. Die Blumenbranche hat dazu beigetragen, das Einkommen der lokalen Dorfbewohner zu steigern.

  • Shanghaier Buchmesse 2020 eröffnet

    Das am 12. August 2020 aufgenommene Foto zeigt den Standort der Shanghaier Buchmesse 2020 im ostchinesischen Shanghai.

  • Wilde Makaken am Ufer des Wentang-Flusses in Chongqing

    Da sich die lokale ökologische Umwelt im Wentang-Fluss in den letzten Jahren verbessert hat, werden immer mehr wilde Makaken entlang des Flusses gesichtet.

  • Riesenpanda Yang Yang feiert 20. Geburtstag im Tiergarten Schönbrunn

    Der Riesenpanda Yang Yang schaut sich das Essen während der Feier zu seinem 20. Geburtstag im Tiergarten Schönbrunn in Wien, Österreich, an, 9. August 2020.

  • Rötlicher Abendhimmel nach Regenfall in Changchun

    Das am 11. August 2020 aufgenommene Foto zeigt das Leuchten des Sonnenuntergangs nach einem Regenfall in Changchun in der nordostchinesischen Provinz Jilin.

  • Chinesische Mauer von Jinshanling in Morgennebel gehüllt

    Das am 10. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die in Morgennebel gehüllte Chinesische Mauer von Jinshanling im Kreis Luanping in der Stadt Chengde in der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Riesenpanda Shuangxin feiert 9. Geburtstag in Xining, Qinghai

    Der Riesenpanda Shuangxin ruht im Panda-Haus in Xining, der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, 9. August 2020. Die Mitarbeiter des Panda-Hauses feierten den Geburtstag des Riesenpandas Shuangxin, der am Sonntag neun Jahre alt wurde, und des Riesenpandas Hexing, der am 23. Juli gerade sieben Jahre alt wurde.

  • Ansicht des Gelben Flusses in Chinas Qinghai

    Das am 7. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt den Abschnitt Guide im oberen Strom des Gelben Flusses in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai.

  • Landschaft in Sydney

    Ein Boot segelt am Hafen von Sydney, Australien, 8. August 2020.

  • In Bildern: Fischerei im Bostan-See von Chinas Xinjiang

    Das am 8. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Fischer, die Fischernetze im Bostan-See im Kreis Bohu des nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang ziehen.

  • CBA-Halbfinalspiel: Liaoning 119:113 Xinjiang

    Han Dejun von Liaoning Flying Leopards spielt den Ball zu, während des Halbfinalspiels zwischen Liaoning Flying Leopards und Xinjiang Flying Tigers in der Liga der Chinese Basketball Association (CBA) 2019-2020 in Qingdao, der ostchinesischen Provinz Shandong, 7. August 2020.

  • Namen Gesucht: Riesenpandajungtier im Shanghai Wild Animal Park

    Jiajiazai“, Jungtier des Riesenpandas „Jiajia“, ruht in der Riesenpandahalle des Shanghai Wild Animal Park in Shanghai, Ostchina, 7. August 2020. Der Shanghai Wild Animal Park hat kürzlich einen Namenswettbewerb für das Jungtier des Riesenpandas „Jiajia“ gestartet.

  • „Liqiu“: Beginn des Herbstes im chinesischen Mondkalender

    Das am 7. August 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Zikade mit einem Ast im Xihu-Park in Fuzhou, der Hauptstadt der südostchinesischen Provinz Fujian. „Liqiu“ oder der Beginn des Herbstes ist der erste Herbsttag im chinesischen Mondkalender. Es fällt am 7. August dieses Jahres.

  • Models präsentieren Kreationen während der China Henan Graduate Fashion Week

    Models präsentieren Kreationen während der China Henan Graduate Fashion Week, die in der Stadt Xinmi, der zentralchinesischen Provinz Henan, abgehalten wird, 6. August 2020.

  • Gesundheitsbeamte: Italien ist von einer neuen Ausbreitung bedroht

    Italienische Gesundheitsbeamte sagten am Dienstag, sie seien besorgt über die Ergebnisse einer nationalen serologischen Testinitiative, die zeigte, dass nur 2,5 Prozent der Menschen in Italien dem Coronavirus ausgesetzt waren, was bedeutet, dass eine zweite Welle des Virus leicht auf dem Land auftreten könnte.

  • In Bildern: Drei-Schluchten-Damm im Abendrot

    Das am 4. August 2020 aufgenommene Foto zeigt das Leuchten des Sonnenuntergangs über dem Drei-Schluchten-Damm in der zentralchinesischen Provinz Hubei.

  • Touristen spielen Driften im Sommer

    Touristen spielen Driften im Landschaftsgebiet Maoyanhe in Zhangjiajie der zentralchinesischen Provinz Hunan, 4. August 2020.

  • Vollmond am Himmel in chinesischen Städten

    Das am 3. August 2020 aufgenommene Foto zeigt den Vollmond in Chengdu, der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Der Vollmond erschien am Montag, dem vierzehnten Tag im sechsten Monat des chinesischen Mondkalenders.

  • Luftaufnahme des Drei-Schluchten-Damms in Chinas Hubei

    Laut der Changjiang Water Resources Commission des Ministeriums für Wasserressourcen hätten Stauseen am Ober- und Mittellauf des Jangtse, einschließlich des Drei-Schluchten-Damms und des Gezhou-Damms, seit Juli dieses Jahres mehr als 30 Milliarden Kubikmeter Hochwasser zurückgehalten.

  • Endemische Tierart in China: Glattschweinswale schwimmen im Jangtse

    Ein Glattschweinswal ist im Jangtse in Yichang, der zentralchinesischen Provinz Hubei, zu sehen, 3. August 2020. Der Glattschweinswal, eine endemische Tierart in China, ist ein wichtiger Indikator für die Ökologie des Jangtse.

  • Besucher kühlen sich im Jiuxi-Landschaftsgebiet in Hangzhou ab

    Einige Bürger und Touristen kamen zu dem Landschaftsgebiet, um der Sommerhitze zu entkommen, als in den letzten Tagen in Hangzhou das heiße Wetter herrschte.

  • In Bildern: Reiher im Nanhu-Park in Tangshan

    Reiher sind im Nanhu-Park in Tangshan, der nordchinesischen Provinz Hebei, zu sehen, 3. August 2020.

  • Nachtansicht des Drei-Schluchten-Projekts in Yichang von Chinas Hubei

    Das am 1. August 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Nachtansicht des Drei-Schluchten-Projekts in der Stadt Yichang der zentralchinesischen Provinz Hubei.

  • In Bildern: Nipponibisse in Shaanxi

    Es wurde angenommen, dass Nipponibisse, mit ihren charakteristischen roten Kämmen und langen schwarzen Schnäbeln, in China ausgestorben wären, bis 1981 in der Provinz Shaanxi sieben Wildvögel beobachtet wurden. Diese Entdeckung förderte die Zucht in Gefangenschaft und einen verbesserten Schutz der Art. In Shaanxi leben etwa 2.500 Nipponibisse, deren Lebensraum sich über rund 14.000 Quadratkilometer erstreckt.

  • Moderne Gebäude im Industriepark von Suzhou

    Das mit einer Drohne aufgenommene Foto zeigt moderne Gebäude, die am Jinji-See im Industriepark von Suzhou, der ostchinesischen Provinz Jiangsu, stehen, 31. Juli 2020.

  • Wildtier-Rettung: Turmfalken werden wieder in die Wildnis entlassen

    Das am 31. Juli 2020 aufgenommene Foto zeigt einen Turmfalke, nachdem er in Xining, der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, in die Wildnis entlassen wurde. Vier Turmfalken, die zuvor vom Qinghai Wildlife Rescue Center gerettet worden waren, wurden am Freitag wieder in die Wildnis entlassen.

  • Wolkenmeer im Landschaftsgebiet Tianheshan in Provinz Hebei

    Das am 13. August 2020 aufgenommene Foto zeigt das Wolkenmeer im Landschaftsgebiet Tianheshan in Xingtai, der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Perseiden-Meteorschauer in Bildern

    Das am 12. August 2020 aufgenommene Foto durch Langzeitbelichtung zeigt den Perseiden-Meteorschauer im Zhangye Danxia National Geological Park in Zhangye, der nordwestchinesischen Provinz Gansu.

  • Landschaft der Tuoji-Insel in Changdao von Chinas Shandong

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft der Tuoji-Insel in Changdao der ostchinesischen Provinz Shandong.

  • Ansicht des Nilaba-Feuchtgebiets in Sichuan

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Foto zeigt die Ansicht des Nilaba-Feuchtgebiets im Kreis Sertar in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

  • Landschaft im Nationalen Waldpark Saihanba in Hebei

    Das am 9. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft im Nationalen Waldpark Saihanba in Chengde, der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Touristen treiben auf Wasser im Landschaftsgebiet Chaotianhou in Hubei

    Touristen treiben auf dem Wasser im Landschaftsgebiet Chaotianhou im Kreis Xingshan in Yichang der zentralchinesischen Provinz Hubei, 8. August 2020. Fast 400 A-Level-Aussichtspunkte in der zentralchinesischen Provinz Hubei wurden vom 8. August bis Ende des Jahres für Besucher aus dem ganzen Land kostenlos geöffnet.

  • Tibetische Gazellen auf Haltent-Grasland in Gansu

    Tibetische Gazellen sind auf dem Haltent-Grasland im kasachischen Autonomen Kreis Akshay in der nordwestchinesischen Provinz Gansu zu sehen, 8. August 2020.

  • Nachttour zur Förderung des botanischen Wissens im Botanical Garden Shanghai-Chenshan organisiert

    Besucher nehmen an einer Nachttour zur Förderung des botanischen Wissens im Botanical Garden Shanghai-Chenshan im ostchinesischen Shanghai teil, 7. August 2020.

  • Touristen genießen ihre Freizeit am Zhuxi-Fluss in Chongqing

    risten genießen ihre Freizeit auf Gummibooten im Zhuxi-Fluss der Gemeinde Jindaoxia im Bezirk Beibei, der südwestchinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing, 3. August 2020. Der Zhuxi-Fluss ist ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen, die im Sommer die Freuden suchen.

  • Ansicht des Nationalen Feuchtgebietsparks Chaobaihe in Chinas Tianjin

    Auf einer Fläche von mehr als 5.000 Hektar wurde der Feuchtgebietspark 2019 als einer der ersten nationalen Feuchtgebietsparks in Tianjin aufgeführt.

  • In Bildern: Vulkan des Ulanhada-Vulkanclusters in Innerer Mongolei

    Das am 29. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt einen Vulkan des Ulanhada-Vulkanclusters in Qahar Right Wing Rear Banner in Ulanqab, dem nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei.

  • Natursteinbögen in Chongqing ziehen Touristen an

    Das Landschaftsgebiet Tiansheng Sanqiao, in dem drei Natursteinbögen wie Brücken aussehen, ist eine beliebte Touristenattraktion.

  • Landschaft des Gebirges Taihang in Chinas Hebei

    Das am 28. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Wolken, die über das Gebirge Taihang fließen, in Xingtai der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Touristen genießen ihre Freizeit in tibetischer Gemeinde Lunang

    Lunang wird als Sauerstoffbar mit alpiner Schönheit beschrieben, die mit der der Schweiz vergleichbar ist. Touristen strömen in die Gemeinde, um der Sommerhitze zu entfliehen und die natürliche Schönheit hier zu genießen.

  • Landschaft vom Dorf Luanxie in Nordchinas Hebei

    Schwäne sind in einem See im Dorf Luanxie in der Stadt Shahe der nordchinesischen Provinz Hebei zu sehen, 26. Juli 2020.

  • Ansicht des Dalijia-Sees in Heilongjiang

    Das am 24. Juli 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Ansicht des Dalijia-Sees in Fuyuan in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang.

  • Landschaft der Rapsblumenfelder in Qinghai

    Das am 22. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft der Rapsblumenfelder im Autonomen Kreis Menyuan der Hui in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai.

  • Tourismus in Tongzi von Chinas Guizhou trägt zur ländlichen Entwicklung bei

    Die ländliche Entwicklung im Kreis Tongzi hat in den letzten Jahren neue Impulse erhalten, da Anstrengungen in den lokalen Tourismus unternommen werden, der wunderschöne Landherbergen bietet. Bisher waren mehr als 500 lokal registrierte, von Armut betroffene Landbewohner direkt in der Tourismusbranche beschäftigt.

  • Henans Stadt Gongyi berühmt für seine kulturellen Relikte und historischen Stätten

    Gongyi, der zentralchinesischen Provinz Henan, liegt nördlich des Song-Berges und ist berühmt für seine kulturellen Relikte und historischen Stätten wie den Geburtsort des bekannten Dichters Du Fu der sich an der Kreuzung befindet, an der der Gelbe Fluss auf den Yiluo Fluss trifft.

  • Guanjin-Park im Kreis Wuyi von Hebei

    Das am 20. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt den Guanjin-Park, der aus einem alten Flusslauf angelegt wurde, im Kreis Wuyi in der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Besucher genießen ihre Zeit im Feriengebiet in der Provinz Jilin

    Ein Junge fährt Fahrrad in einem Feriengebiet in der Stadt Jilin, der nordostchinesischen Provinz Jilin, 19. Juli 2020. Die Skigebiete im Feriengebiet werden in Blumenfelder, Rutschen und andere Freizeittourismusprojekte umgewandelt, um im Sommer Touristen anzulocken.

  • Touristen nehmen Boot in der Shuguang-Wassergemeinde in Tianjin

    Die erste Phase des Shuguang Wassergemeinde-Projekts, das eine Fläche von mehr als 5.000 mu (ca. 333 Hektar) umfasst, wurde am Samstag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die lokalen Behörden erwarten, dass das Projekt mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für die Dorfbewohner schafft und ihnen hilft, ihr Einkommen zu erhöhen.

  • Im Sommer treten Meeresfarmen in Shandong in die Touristensaison ein

    Touristen besuchen eine nationale Meeresfarm in der Stadt Rongcheng, der ostchinesischen Provinz Shandong, 15. Juli 2020. Die Stadt hat in den letzten Jahren in die Meereswirtschaft investiert, einschließlich des Baus von Meeresfarmen, um den Tourismus anzukurbeln.

  • Ansicht eines Graslandes in Innerer Mongolei

    Das am 2. Juli 2020 aufgenommene Foto zeigt die Ansicht eines Graslandes in Xilingol League in dem nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei.

  • Lotusblumen in Hanoi stehen in voller Blüte

    Das am 15. Juli 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Lotusblume im Westsee von Hanoi, der Hauptstadt Vietnams.

  • Landschaft im Kreis Lhunzhub von Lhasa

    Das am 14. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft im Kreis Lhunzhub von Lhasa des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet.

  • In Bildern: Lotusblumen in voller Pracht

    Eine Lotusblume ist im Lianhuahu-Feuchgebietspark in Tieling, der nordostchinesischen Provinz Liaoning, zu sehen, 13. Juli 2020.

  • Ansicht des Abschnitts Hongyukou der Großen Mauer in Qian'an von Chinas Hebei

    Das am 13. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Ansicht des Abschnitts Hongyukou der Großen Mauer in der Stadt Qian'an der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Landschaft des Wolkenmeers in Xingtai von Chinas Hebei

    Das am 11. Juli 2020 aufgenommene Luftbild zeigt das Wolkenmeer am Landschaftsgebiet des Gebirges Yunmeng in der Stadt Xingtai der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Dorftourismus in Jinxiu der Yao kräftig entwickelt

    In den letzten Jahren hat der Autonome Kreis Jinxiu der Yao unter Ausnutzung der natürlichen Umwelt und der reichen Kultur der ethnischen Gruppe der Yao den Dorftourismus kräftig entwickelt und eine Reihe von Bergherbergen mit einzigartigen Yao-Merkmalen gebaut, die gute wirtschaftliche Vorteile erzielt haben.